LeFloid

LeFloid

Vor 4 years

DEwomen Kanal: xiaominglu88.com/wname-lefloid
Gaming Channel: xiaominglu88.com/wname-doktorfroid
LeFloid Instagram: instagram.com/oneandonlyfloid
LeFloid FaceBook: facebook.com/lefloidfans
Lefloid TWITTER: twitter.com/lefloid
TWITCH.tv: www.twitch.tv/doktorfroid
LeFloid Shop: www.yvolve.de/youtube-internet/youtube/nerdforge-by-lefloid/

Zweiter Kanal: xiaominglu88.com/wname-flipfloid
Channel- & Corporate Designs: facebook.com/CuBirds?fref=ts
UNSER VEREIN: 301plus.berlin/
-------------------------------
Ich bin Teil einer Kampagne der Techniker Krankenkasse, die zeigen möchte, dass das Leben nicht vorbei ist weil mal etwas nicht nach Plan läuft. Da ich bei den Jungs selbst seit 27 Jahren versichert bin, ich von der Idee und der Message wirklich überzeugt bin und die Filme sogar mit guten Freunden gedreht wurden, fand ich diese Gelegenheit echt cool mal meine Geschichte zu erzählen und damit eventuell dem ein oder anderen Mut zu machen!!
Wenn auch ihr das machen wollt, wenn auch ihr eure Geschichte teilen wollt, dann tut das doch unter dem #wireinander - so finden alle eure Texte.
Mehr Infos hier: lefloid.tk.de/
Kampagnenspot: xiaominglu88.com/id/video-DSmM6LhXRbM.html
-------------------------------

Ich freue mich sehr darüber, wenn ihr meiner Show einen Daumen rauf gebt und mir helft auf DEwomen noch so lange ich nur kann weiterzumachen!
Danke Leute! Ihr ermöglicht es mir meine Leidenschaft zu leben! Ihr seid der Hammer! :D
Ich wünsche euch noch einen traumhaften Tag! Bis bald!
-------------------------------

LeFloidLeNEWSsexyNerdgasmSatireHeute ShowNipsterNazisDemoBRD Lüge301plusberlinNerd RankingTop 10best ofcommunityGDLSTREIKTargetIslamDschihadFlughafenMädchenViceNetzneutralitätHatredGameplayEBOLAZombiesDIYiPhone 6sPlusJailbreakbendingbendgateipad airNATOISislamischer StaatDNERTaddlGronkhPewDiePienewsDoktorFroidepicFAILArmyVLogBTPSchweinebärmann und Sidekicknal

KOMMENTARE
H i
H i Vor 7 Tage
Als ich gerade 9 geworden war, besser gesagt, es war an meiner Geburtstagsparty, sind meine eltern mit mir und ein paar freunden bowlen gegangen. Ich wusste gar nichts mehr und plötzlich war ich im krankenhaus und irgend so ein arzt saß vor mir und erzählte, das ich anscheinend die treppe heruntergefallen war und dabei an einem nagel hängen geblieben bin. Der hat mein rechtes bein der länge nach aufgerissen und eine infektion verursacht. Nach 3 jahren krankenhaus habe ich jetzt eine narbe, die sich vom oberschenkel runter bis zum knöchel zieht und ein bein, das ich kaum noch knicken kann... #wireinander
Karl Marx
Karl Marx Vor 15 Tage
5:35 Narben galten in früheren Zeiten sogar als Männlichkeitssymbol !
CPR Capox
CPR Capox Vor 16 Tage
Ich hatte eine Darmentzündung mir wurden 2/3 des Darms entfernt... Diese Narbe geht unter meinem Bauchnabel einmal von links nach rechts. Das Problem ist diese Narbe ist nicht sauber genäht wurden weil die Ärzte nicht viel Zeit hatten...diese Narbe ist genauso alt wie ich... Aber ich hasse es jedes mal ins Schwimmbad zu gehen weil mich dann jeder abwertend anstarrt wie als wäre ich ein noch nie zuvor gesehenes Wesen... Wenn Mädchen meinen Bauch sehen wollen sie erstmal nichts mit mir zu tun haben...Ich hasse meine Narbe dafür doch ich werde sie nicht überarbeiten lassen.
Dani Fesks
Dani Fesks Vor Monat
#Wireinander ich hab mir vor 2 Tagen meinen Ellenbogen gebrochen und werde jetzt dann in ein paar Tagen operiert ich habe aber so eine verdammte Angst davor es wäre dann meine erste op im leben😕
Lex4play
Lex4play Vor Monat
#wireinander Jo, als Jugendlicher mit Tumor im Bein, der glücklicherweise nur ~6 Monate braucht und ich nur jede 2. Woche im Krankenhaus bin (aber wenns mur mal nicht gut geht bin ich wieder hier ) und glücklicherweise die Schule im Krankenhaus und mit Hausunterricht nachholen kann kann ich dir nur zustimmen. Planen z.B. is richtig für n A**** :D schon in der ersten Wochen 3 Tage zu viel hier, aber morgen geht's heim! Wers gelesenen hat, und auch wer nicht: habt n schönen Tag, genießt es und dankt Gott!
mats brandt
mats brandt Vor Monat
Hey Flo Respekt an dich das du diese private Geschichte im Internet teilst das beweist das du Mut hast und es hat bestimmt vielen Menschen geholfen durch ähnliche Situationen zu kommen.
Flying Wheelie
Flying Wheelie Vor Monat
Ich mag deine Offenheit, auch wenn es nicht gut gewesen war damals... Hab auch einige Monate im KH hinter mir, von Spina Bifida über Hydrocephalus über 3x ein gebrochenes Bein bei null Gefühlsnerven in den Beinen, und die Krankenkasse nur so: "wer war denn der Unfallgegner?" XD
Denis 85_i
Denis 85_i Vor Monat
Hab mir mal denn kleinen zäh gestoßen hat echt wehgetan
Leonard Schotte
Leonard Schotte Vor 2 Monate
Mein Gehirn ist...quasi...ka..putt?...ich wollte auch was sagen😭
Payn Manson
Payn Manson Vor 2 Monate
ich hab mehr als 200 narben am körper weil ich ne miese sucht hab... ich hab die sucht mich zu ritzen... ich hab auch ne diagnose von borderline die sich bei mir in 2 von 3 symptome zeigt und zwar in die selbstverletzung und persönlichkeitsstörung... das hab ich jz schon fast 13 jahre und werde dieses jahr 20... war auch schon in ner psychertrie und hab amgst wieder rein zumüssen und meine familie wieder in stich zu lassen
Sophie Odair
Sophie Odair Vor Monat
huhu fremde/fremder? ich bin eine ehemalige Selbstverletzerin falls du mal anonym mit jemanden reden willst kannst du mir schreiben . :)
Wagner Sandro
Wagner Sandro Vor 2 Monate
Das mit den koridoren ist fol ein geiler vergleich.
future sans
future sans Vor 3 Monate
mein schlimmste story ist 2015 passiert. Meine damalige Lehrerinn war die größte nicht nette person die ich kenne. Aber das hat auf Gegenseitigkeit beruht. Sie hat gesagt weil mir im Sportunterricht ein Tau um den hals geschwungen ist, das ich suizidgefährdet sei. Also war ich neun Wochen in einer Kinder und Jugend Psychiatrie. Das war die schlimmste zeit meines Lebens und wie wurde ich in der Schule danach dann begrüßt? Mit einem tritt in den Rücken, Spucke und 10 mal den Ellenbogen an das Jochbein gehämmert bekommen. Ich wurde dann wegen aggressivem verhalten suspendiert. Seit dem bin ich auf einer anderen Schule auf der es mir besser geht.
John_Vader_JV
John_Vader_JV Vor 5 Monate
hab mir mal vor kurzen zeeimal hintereinander den fuss gebrochen erst beim boxtraining umgeknickt dann ein. monat später oh ist ja wieder gut jetztbkann ich in den trampolinpark bin von nem hohen punkt gesprungen auf ein luftkissen und mit den nderen fuss der ganz war umgeknickt und sprungelenkbruch
I don't give you my money
I don't give you my money Vor 5 Monate
#wireinander Meine Story: Ich war damals in der Grundschule und meine Mum hatte den Hund ihres Kumpels mit, da er nicht da war. Wir holten uns noch jeweils ein belegtes Brötchen. Zuhause saß ich am Boden(wieso auch immer) und der Hund schnappte zu. Er wollte das Brötchen haben. Da ich es aber super ungünstig neben mein rechtes Auge hielt, biss er mich am Auge. Meine Mum hatte Krücken wegen ihrem Knie, also konnte sie nicht fahren(das tat dann mein Onkel). Im Krankenhaus angekommen klebten sie mir das Auge zu, sodass ich nix sehen konnte. Ich hab sogar gedacht, dass ich mein Augenlicht auf der Seite verlieren würde... Mit Kühlpack und geschwollenem Auge ging es am nächsten Tag wieder ins Krankenhaus. Die Ärzte sagten, dass ich wieder richtig sehen kann. Seitdem konnte ich den Hund nicht mehr sehen. Nun hab ich so ne richtig fette Narbe am rechten Augenlid...
kleiner fan
kleiner fan Vor 5 Monate
Im jetzt leben wird nicht schwer wenn man eh nicht mehr lange lebt
OberesMilieu
OberesMilieu Vor 5 Monate
Gitarre spielen kannste trotzdem. Beim Gitarre spielen brauchst du hauptsächlich die linke Hand (greifen von Akkorden). Ich meine du kannst vielleicht nicht irgendwelche krassen Finger Zupfmuster machen aber anschlagen geht vielleicht. Aber das ist nur Theorie also weiß nicht ob das bei dir funktioniert
Josy '-'
Josy '-' Vor 5 Monate
Danke♡
lilli randel
lilli randel Vor 6 Monate
Bei mir war es ebenfalls so, dass ich in meiner Jugend einige gesundheitliche Probleme hatte. Allerdings konnten sie mir helfen und haben mehrmals mein Leben gerettet. Das war dann auch der Grund, warum ich gesagt habe: ok, es gibt soviele Kinder die jene Probleme ebenfalls haben. Ich möchte ihnen helfen! Und daraufhin habe ich dann auch Medizin studiert und bin jetzt auch Kinderärztin/Jugendpsychiaterin. Und ich hab die Entscheidung keinen einzigen Tag bereut.
algemein bärbel
algemein bärbel Vor 6 Monate
Wer hat auch gewartet bis er seine hand wieder richtig bewegt
hallone 1
hallone 1 Vor 6 Monate
Hab auch eine sehr große narbe am arm
hallone 1
hallone 1 Vor 4 Monate
BlauStern04 Operation
BlauStern04
BlauStern04 Vor 5 Monate
Woher ist die?
jolie peters
jolie peters Vor 6 Monate
Könnte ich mal bitte mit dir reden , ich habe deprissionen und habe eine frage 😳
Kruemmelbande The Cat
Kruemmelbande The Cat Vor 6 Monate
#Wireinander
Kommentiererin1
Kommentiererin1 Vor 6 Monate
Wow, ich dachte mir, alte Lefloidvideos gucken ist bestimmt super um abzuschalten. Aber jetzt denke ich doch wieder nur nach. Aber trotzdem danke dass du dein Geschichte geteilt hast.
Sebastian Böttcher
Sebastian Böttcher Vor 7 Monate
Früher War ich ein Gymnasiast der sehr schnell sehr viel begriffen hat,jetzt ist es nicht mehr so. An einem Tag auf den anderen wurde ich verdammt krank und eine Woche später hatte ich eine Virus von einer Hirnhautentzündung. Ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert und bin auch noch fast vereckt weil ich fast dehüdriert bin. Die Ärzte waren sicher das ich entweder Sterbe oder komplett bescheuert werde. Ich War 2 Tage bewusstlos doch hab es irgendwie noch geschafft nicht zu sterben. Nach dieser "Erfahrung/diesem Problem" habe ich Vor-und Nachteile erlitten: Nach diesem Unfall wurde bei mir ADS "gefunden" aus dem Gymnasiast wurde ein Realschüler aber durch die 3 Wochen Krankenhaus habe ich die Musik gefunden und zu schätzen gelernt und durch dieses kack ADS habe ich mich auch viel mit Musik beschäftigt und jetzt spiele ich Klavier seit 3 Jahren und kann den Türkish March von Mozart, und Für Elise von Beethoven. Deine Geschichte hat mir sowas wir eine Tür geöffnet (weil ich dein Video nach dem Krankenhaus Aufenthalt gesehen habe) und bin nicht in dieses "Loch" gefallen und deswegen möchte ich einmal Danke sagen auch wenn du die Nachricht nicht liest, und vielleicht kann ich auch mit meiner Geschichte irgendwelche Leute aus diesem "Loch" holen. Zum Abschluss noch mal vielen Dank für dieses Video @LeFloid
Graf Nick
Graf Nick Vor 7 Monate
Hey Lefloid ich habe schon beim Angela Merkel vid wie ich zu dir gefunden habe aber jetzt werde ich 1 kleines Danke Danke für die guten Videos ich finde dich besser als RTL Punkt 12 Spass besser als jeder "professionelle" Nachrichten Sender den ich kenne
Merle Karpenstein
Merle Karpenstein Vor 7 Monate
Dieses Video wurde an meinem 14. Geburtstag veröffentlicht und ich hab es damals nur so nebenbei gesehen und gedacht "joa Psychologie Studium könnte geil sein, pack ich mal auf die Liste für die Berufsberatung." Dann hab ich mir das Video nochmal angeschaut, ich war grade aus dem Krankenhaus entlassen worden - eigentlich nur Mandel OP; aber dann hatte eine Krankenschwester mein Essverhalten gemerkt und ich musste künstlich ernährt werden: Magersucht war die Diagnose... Auf jeden Fall habe ich erst da die Message des Videos richtig verstanden. Fast 4 Jahre später, ich bin kurz vorm Abi und habe mir schon die Unis für mein Psychologiestudium, das ich nach meinem FSJ machen werde, ausgesucht (Notentechnisch passt das auch mit 2 Wartesemestern, zum Glück!). Also ein fettes Danke für dieses Video, durch das es bei mir "klick" gemacht hat und ich mein Traumstudium gefunden habe, das ich vorher immer ignoriert habe!
DxmxnHunter
DxmxnHunter Vor 7 Monate
Hey voll gut dass du sowas mal ansprichst und Respekt dass du so damit umgehst ich weiß zwar nicht wie es dir geht aber du schaffst das
Venalia xy
Venalia xy Vor 7 Monate
#Wireinander Ich habe zwar keine großen Narben oder so ,aber ich bin Magersüchtig.Für viele ist das keine Krankheit ,aber ich spreche aus Erfahrung keiner möchte das haben .Mit 14 habe ich angefangen auf mein Essen zu achten was dann irgendwann dazu geführt hat das ich manchmal gar nichts mehr esse.Selbst wenn ich was esse fühle ich mich dabei scheiße.Ich muss so oft zum Arzt und zu anderen Gesprächen.Ich würde gerne aufhören aber es geht nicht.Deswegen wenn ihr das lest bitte bitte fangt damit nicht an.Erst war es nur abnehmen jetzt ist es nichts mehr essen.Ein anderer Nachteil ist das ich schwach bin.Ich bin sehr leicht aus der Puste und habe keine Kraft mehr.Bitte fangt damit nicht an.Es ist wirklich schlimmer als die meisten vermuten
Deine Mutter Von Hinten
Deine Mutter Von Hinten Vor 7 Monate
Ich habe ne narbe am knie seit ich 7 bin und weiß bis heute nicht woher
Emma Black
Emma Black Vor 7 Monate
Ja Ärzte sind nach meinem Handgelenkbruch auch nicht mehr so meine Freunde 😑
Ronja L
Ronja L Vor 8 Monate
Oh man alles gute noch
3DD Y
3DD Y Vor 8 Monate
Find dich echt klasse, mach weiter so und bleib, wie du bist.
GreenRomance
GreenRomance Vor 8 Monate
#wireinander Hey, mal so zu Anfang, meine Geschichte ist nicht so dramatisch wie andere hier, noch nicht mal annähernd, ich hatte nie ernsten einen Unfall aber es ist meine... also hier: Ich bin nun 16 Jahre alt, im Alter von, ich glaube etwa 7 Jahren kam ich in die Schule und da fing es eigentlich auch schon an.. Ich war schon immer ein wenig, sagen wir besonders ( Ich habe halt ADS was man in meinen frühen Jahren besonders stark gemerkt hatte und na ja, Kinder sind grausam..) ich war immer unkonzentriert und konnte ( ich kann es bis heute nicht all zu gut) nie wirklich still sitzen bleiben, und ich hänge oft Tagträumen nach. Schon das machte mich zu einem Aussenseiter, ich passte mich auch nicht den anderen Kindern an und merkte nicht, wenn mein Verhalten von anderen als merkwürdig betrachtet werden könnte. Sport mochte ich auch nie. Ich hatte in dieser Zeit nur eine gute Freundin.. in der zweiten Klasse kam es dazu das mich ältere gehänselt haben. In der 3. Klasse wurde dann das Spiel „ oh jetzt habe ich mich angesteckt!“ eingeführt. Meine beste Freundin wollte sich einige Zeit nicht mehr mit mir abgeben da sie mit den „coolen“ Mädchen abhängen wollte, was aber zum Glück nicht sooo lange an hielt. In der 4. Klasse, das war nachdem meine Mama einen Monat im Krankenhaus verbringen musste weil Ärzte die Operation misslungen ist, wurde mein Übergewicht ( ich bin nicht so fett das man mich fast rollen muss, keine Angst aber halt etwas dick...) ziemlich deutlich, da ich auf einen Schlag 10 Kilo zugenommen habe, wegen einer komischen Ernährung.. und ich wurde deswegen gehänselt, und immer noch wegen den anderen Gründen. So ging es auch in der 5+6, er waren eine sehr kleine klasse und trotzdem wollte nie einer was mit mir zu tun haben... dann kam ich in die Oberstufe, ins Grundniveau.... und da wurde es dann ziemlich ungemütlich für mich.. ich kannte noch keinen dort und versuchte Freunde zu finden, was aber im ganzen ersten Jahr nicht geklappt hatte.. Wieder ärgerten sie mich fürs anders sein, zuerst war es weil ich keinen BH trug, sie sagten ständig das ich das muss und ich tat es dann irgendwann auch, aber dann kam schon ihr nächstes Problem, es waren meine Schuhe, auch dort versuchte ich erst, das so zu machen das es allen passt aber es war immer noch nicht genug, sie mochten mich trotzdem nicht, keiner wollte eine Gruppenarbeit machen was dazu führte das ich immer alleine war, ausser wenn der Lehrer mich dazu zwang, einen Partner zu suchen, ich war überall die letzte Wahl und es wollte mich keiner im Team haben. Ältere haben dort an meinen Fahrradbremsen rumgeschraubt und 3 Jahre lang konnte überall mein Name gehört werden, jeder kannte mich und ich kannte kaum einen von jenen.. das zweite Jahr verlief ähnlich, und glaubt mir, auch wenn es nicht nach riesig Drama klingt, es ist nervig und es tut weh. Ende Jahr lernte ich dann einen Jungen kennen, wir wurden, trotz wenig gleichen Interessen Freunde, da er auch ein Aussenseiter war, aber es hielt nicht lange, wir hatten im dritten ( im letzten) Jahr einen gröberen Zoff, welcher mich nur noch mehr demotivierte zur Schule zu gehen, ( wir haben uns Ende vom dritten Jahr wieder vertragen...) aber da gab es etwas was ich von ganzem Herzen liebte und das war der Musikunterricht, doch dort war es am aller schlimmsten. Sie äfften mich nach, und das ständig.. ich fand das echt schlimm, da sie meiner Meinung nach, stark übertrieben.. da ich eben etwas unruhig war und einen Song auch mal wirklich etwas gefühlt habe... und ich wurde schon dafür gehasst die lauteste Stimme zu haben ( wahrscheinlich auch einer der besten) und deswegen begann mir auch das bald weniger Spass zu machen, immerhin wurde ich dort vom Lehrer unterstützt... und als ich mir dann, weil ich es so mega cool fand, mir die Haare komplett grün färbte, wurde wieder geredet, aber das war mir egal, da ich mir mit dieser Aktion bewusst war das geredet wird aber es war ohnehin mein letztes Jahr dort.. nun bin ich an einem „ Brückenangebot“ einem 10. Schuljahr da ich keine Lehrstelle fand ( und noch immer nicht habe) und auch dort geht es weiter, wenn auch nicht mehr so extrem.. wieder kannte ich kaum jemanden und trotzdem wollte keiner was mit mir zu tun haben.. erst letztens musste ich schmerzlich erfahren was sie über mich denken, da ich sie hinter meinem Rücken sprechen gehört habe. Wir haben eine Sonderwoche und ich wollte ein Bandprojekt starten, sie sehen sich den Flyer an und sehen das ich das Angebot leiten würde und sagen „oh nein bei ihr nicht..“ sie lesen weiter, sehen dann das ich hinter Ihnen gestanden bin um mir die Angebote anzusehen und lügen frech „ war nur ein Witz..“ ja genau....... na ja, das wars, mega undramatisch wenn man es so liest nh? Aber glaubt mir, es tut weh! Und ich wünsche keinem eine solche Situation.. an jeden der auch schon so was erleben musste, ich wünschte ich könnte etwas schlaues sagen aber man muss es irgendwie über sich ergehen lassen, die Leute werden irgendwann reifer.. aber sucht euch jemanden mit dem ihr reden könnt... An jeden der das gelesen hat.. Danke und einen wunderschönen Tag/Morgen/Abend
GreenRomance
GreenRomance Vor 5 Monate
BlauStern04 dann freu ich mich sehr das ich dir irgendwie „helfen“ konnte ☺️ Denk daran; Zitat Flo: „ Es ist nicht alles scheisse... nur weil alles gerade scheisse ist“ 🤷🏼‍♀️😂
BlauStern04
BlauStern04 Vor 5 Monate
Hi! (ich weiß der Kommentar ist jetzt schon zwei Monate alt aber trotzdem) Mir geht es im Moment glaube ich ähnlich wie dir in der Situation. Ich wollte einfach nur Danke dafür sagen dass du deine Geschichte erzählt hast. Ich fühl mich jetzt irgendwie weniger alleine.
GreenRomance
GreenRomance Vor 8 Monate
Ich habe keine Narben ( nur eine ganz kleine an der Stirn, wegen einer blöden windpocke 😂) und ich bin so froh darüber...
cup of suga
cup of suga Vor 8 Monate
#WirEinander ich versuche die geschichte mal kurz zu fassen xd bin gegen ein auto gerannt. autsch
Jaqueline Korner
Jaqueline Korner Vor 8 Monate
Echt coole Video und echt cool Sprüche
wombo TV
wombo TV Vor 8 Monate
Und 2018 wird mir das vorgeschlagen
Armin Platen
Armin Platen Vor 8 Monate
Ich habe auch einige OP's hinter mir wo ich eigentlich hobs XD gehen sollte
Sandra Artner
Sandra Artner Vor 8 Monate
wow ich schau mir das Video 2018 an, meine beste Freundin hatte vor ungefähr einem Monat einen schweren Autounfall. Sie hat echt zu kämpfen mit ihren entstanden Narben und deswegen hab ich ihr grad den Link zu diesem Video geschickt, ich glaube es wird ihr sehr helfen. Danke, wirklich danke
candymeow
candymeow Vor 8 Monate
Hey liebe Menschen, die das hier lesen. Ich hab mich jetzt aufgrund von diesem Video auch dazu entschlossen, euch meine Geschichte zu erzählen, einfach weil ich hoffe, dass da draußen jemand ist, dem das hier hilft. Mit 11, fast 12 Jahren hatte ich einen Verkehrsunfall, genauer gesagt einen Fahradunfall mit einem netten LKW-Fahrer, der meinte, über Rot fahren zu müssen. Daraufhin lag ich erst mal im Krankenhaus und dann im künstlichen Koma. Was vielleicht auch nicht ganz unwichtig zu erzählen wäre, ist, dass mir in Folge des Unfalls das rechte Bein amputiert werden musste. Bis ich dann das erste Mal wieder aus einem richtigen Krankenhaus raus war und in die Rehaklinik umziehen konnte, dauerten es bestimmt anderthalb Jahre, in denen ich natürlich nicht zur Schule ging und auch so gut wie keinen Kontakt zur (sozialen) Außenwelt hatte. Den Schulunterricht nahm ich der Rehaklinik dann wieder auf. Ob mir das schulisch irgendwas gebracht hat, weiß ich nicht, auf jeden Fall kam ich, nachdem ich aus dem ganzen stationären Kram raus war, wieder in meine alte Klasse, die ich mitten in der 5. verlassen hatte. Das ging zuerst ganz gut, wurde dann aber immer schlechter, da mir aufging, dass ich eigentlich gar keine richtigen Freunde in dieser Klasse hatte und irgendwie alles schief ging, was hätte schief gehen können. Daraufhin wechselte ich kurzfristig in den Sommerferien zwischen 9. und 10. Schuljahr die Schule, um nochmal ganz neu anzufangen. Jetzt bin ich in der 11. Klasse und 16, fast 17 Jahre alt. Ich hatte viele schwere Zeiten, habe sie aber alle überlebt. Und das Beste aus meinem Leben gemacht. Ich habe noch viel vor. Ich will nicht für meine Geschichte und mein Aussehen beeurteilt und vor allem bemitleidet werden. Das tuen schon genug alte Damen auf der Straße, die mich noch weniger kennen als ihr mich jetzt. Ich will Menschen helfen, wieder stark zu werden und alte, dunkle Schatten hinter sich zu lassen. #wireinander Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)
candymeow
candymeow Vor 5 Monate
BlauStern04 Gerne :)
BlauStern04
BlauStern04 Vor 5 Monate
Danke
leon buettner
leon buettner Vor 8 Monate
#WireinanderEs hat angefangen in der 5 klasse ich hatte streitmit ein paar schüler und haben uns geprügelt habe ich einen lehre verbal angegriffen und danch musste ich 3monate in der psychatrie und seid dem weil ich dort blutabnehmen musste raste ich aus wenn ich nur eine spritze sehe
Laila joyce
Laila joyce Vor 8 Monate
Ich bin mit anderthalb jahren mal gegen eine tischkante gelaufen dabei habe ich die augenhöle stark beschädigt jetzt bin ich halb blind
Just Me
Just Me Vor 9 Monate
Du sagtest "hört auf die gedanken die ihr vorm einschlafen habt"... also bevor ich einschlafe habe ich immer die schlimmsten schmerzhaftesten gedanken und panikattacken..
BlauStern04
BlauStern04 Vor 5 Monate
Das klingt nicht gut
Carolin Schäfer
Carolin Schäfer Vor 9 Monate
Ich studiere Kunstgeschichte und Archäologie, pflücke mir also mein kleines Orchideenbeet. Zukunft wurde mir im Beratungsgespräch schon fast abgeraten in die Richtung zu gehen. Grad bin ich in meinem 1. MA in der KuGe und im 1. BA in Archäo. Es läuft super, es macht riesen Spaß und auch wenn es mal Scheiße läuft und ich 3 Tage am Stück nicht schlafen kann wegen beschissenen Prüfungen, so mache ich doch nichts lieber als das! Trotzdem lasse ich mir immer, IMMER eine Notfalltüre da, zu der nur ich den Schlüssel habe. Das beruhigt und lässt mich ehrlichgesagt noch zuversichtlicher in die Zukunft sehen! Es ist so verdammt egal was die anderen euch in den Weg schmeißen, wichtig ist, dass ihr euch selber über dem Berg klettern helft! Im Job oder auch zwischenmenschliches!
Исабелле
Исабелле Vor 9 Monate
Das ist nicht mehr normal das ein mensch einem anderen menschen mit 6 min video so viel kraft geben kann😭dank flo❤️
Ayyüce Kvgs
Ayyüce Kvgs Vor 9 Monate
Hey Floyd
Ri Ro
Ri Ro Vor 9 Monate
Ich weiß nicht wirklich was besonderes aber: Ich bin ein Pony geritten gerade das 2 Mal. Ungefähr das 5-6 Mal im Gelände ( im Reitunterricht ) also noch ziemlich unerfahren was draußen anging. Und es hatte keinen BOCK! Ponys sind Ponys und manchmal sturer als Esel. Es ist mir halber durchgegangen wollte mich runterbuckeln etc. Ich hatte "Angst". Aber hey? Was soll's? Ich habe weitergemacht. Ihn geritten geritten und nochmal geritten😊. Inzwischen ist er so toll. Er lässt sich zwar nicht gut Trensen aber das liegt daran das er noch in der Ausbildung ist. ( Ich darf sie fertig machen. Wer anders hat ihn eingeritten. ) Auch wenn er seine Macken hat, wer nicht? Vor allem in dem was man liebt ist es wichtig weiter zu machen, nie Aufzugeben. Ich muss noch sagen das ich auch "Angst" habe mit dem Kopf nah an Hufe zu gehen. Das Liegt aber daran dass ich Mal getreten wurde. ( Von nem Pferd. Bin durch die Box geflogen und hatte starkes Nasenbluten aber nichts Weiter. ) Jaa. Das war's. #wirfuereinander
Gustav Heinrich
Gustav Heinrich Vor 9 Monate
Ahh mit einer Hand kannst du aber YT-Videos hochladen
Kevin Michel
Kevin Michel Vor 9 Monate
Ich hab nen Brandfleck seit 10 Jahren ungefähr ...ich habe ein marshmallow gegrillt und es ist auf meine Hand gefallen 😂
Robinator
Robinator Vor 9 Monate
Ich weiß nicht ob es ein wirklicher Schicksalsschlag oder sowas ist oder nicht aber hier ist meine Story: (ich bin übrigens 16) als ich 3 Wochen alt war (ja wirklich 3 WOCHEN), hatte ich starke Kopfschmerzen und andere Symptome die ich aber grad nicht weiß, jedenfalls kam ich daruaf ins Krankenhaus, es stellte sich heraus, dass ich einen Hydrocephalus habe. (Hydrocephalus=zu viel Gehirnflüssigkeit im Kopf, demzufolge zu großer Hirndruck -ist unbehandelt tödlich). jedenfalls kam ich ins Krankenhaus, wurde behandelt sollte entlassen werden, aber meine Mutter bestand darauf, dass ich noch im Krankenhaus bleiben sollte. und als hätte sie es geahnt: in der Nacht darauf hatte ich eine Hirnblutung. Dann hatte ich eine lange dauernde OP. (mir wurde ein "Shunt" eingesetzt. (ein Kuntstoffschlauch vom Kopf in den Bauch mit einem Ventil zum ablassen der Hirnflüssigkeit) 50% von allen die das haben und überleben sind geistig behindert, ich gehöre zur anderen Hälfte. Die einzigen Einschränkungen die ich habe sind ne Sehschwäche (Brille), eine unlesbare Handschrift, Probleme mit Feinmotorischem Kram und mit der Koordination. Ich habe diese Ableitung in meinem Körper bis heute und man sieht sich auch bei freiem Oberkörper. früher haben mich die fragen zu dieser Leitung immer genervt, heute ist es mir egal (ich habe auch einen so kurzen Undercut, dass man die Leitung am Hinterkopf sieht, werde sie aber dennoch bald entfernen lassen. in meiner Kindheit hat mich das echt belastet, ich wurde gemobbt weil ich immer unsportlich war, dünn, klein etc. All das hat mich zwar früher traurig gemacht, doch heute bin ich fast schon froh darüber. Denn alles was einen nicht umbringt macht einen stärker. Irgendwann hab ich gemerkt, dass jeder der mich je gemobbt hat einfach nur dumm war. Das mit dem Mobbing ist schon lange her (vor allem Grundschule und Anfang Gymnasium) aber es hat mich Optimistischer gemacht. Ich glaube wenn ich das nicht gehabt hätte, hätte ich nicht diese großen Ziele die ich heute habe und nicht diese Einstellung niemals aufzugeben. Daher meine Botschaft an alle die das hier lesen: gebt niemals eure Ziele, Träume und auch nie die Hoffnung auf. Ich glaube bis heute nicht an sowas wie chancen, (wenn man etwas will und nicht aufgibt kann man alles erreichen und auch wenn man eine schlechte Diagnose erhält: niemals die Hoffnung aufgeben. Danke an jeden der das liest, vielleicht gibt es ja leute hier die auch sowas haben. LG Robert
BlauStern04
BlauStern04 Vor 5 Monate
Danke
Meine #wireinander Geschichte | Dner
Felix von der Laden
Vor 3 years
Die 5 verstörendsten Dinge im Harry Potter Universum
FLIPPS - Filme, Serien & Games
Vor 24 Tage
Chili-Tampon-Prank? WARUM???
LeFloid
Vor 2 years
45 Filme in 145 Sekunden?
LeFloid
Vor 8 years